fleischverarbeitend

Alternative SchreibungFleisch verarbeitend
GrammatikAdjektiv
Worttrennungfleisch-ver-ar-bei-tend · Fleisch ver-ar-bei-tend
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
die fleischverarbeitende Industrie
fleischverarbeitende Betriebe

Typische Verbindungen zu ›fleischverarbeitend‹, ›Fleisch verarbeitend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fleischverarbeitend‹.

Verwendungsbeispiele für ›fleischverarbeitend‹, ›Fleisch verarbeitend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Regel erfolgt die Ausbildung in fleischverarbeitenden Betrieben über interne Weiterbildungen.
Die Zeit, 30.07.2013, Nr. 31
Es geht um Diskriminierung, es geht gar um »Arbeitsplätze in der fleischverarbeitenden Industrie«.
Die Zeit, 04.04.2011, Nr. 14
Endlich werden wir gezwungen, uns ernsthaft mit den menschenunwürdigenden Verhältnissen in der fleischverarbeitenden Industrie auseinanderzusetzen.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.2001
Das Verbrauchervertrauen sank auf einen Tiefpunkt, der Rindfleischkonsum brach ein, zwei Minister und Tausende von Arbeitern in der fleischverarbeitenden Industrie verloren ihren Job.
Der Tagesspiegel, 14.11.2001
Eine fleischverarbeitende Firma mit Sitz in Lindern und Lastrup steht im Verdacht, verdorbenes Fleisch verkauft zu haben.
Die Welt, 10.11.2005
Zitationshilfe
„fleischverarbeitend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fleischverarbeitend>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fleischtopf
Fleischton
Fleischtomate
Fleischtheke
Fleischtag
Fleischvergiftung
Fleischware
Fleischwerdung
Fleischwolf
Fleischwunde