flektieren

GrammatikVerb · flektierte, hat flektiert
Worttrennungflek-tie-ren
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›flektieren‹ als Erstglied: ↗flektierbar  ·  mit ›flektieren‹ als Letztglied: ↗unflektiert
eWDG, 1967

Bedeutung

Sprachwissenschaft ein Wort abwandeln, beugen
Beispiele:
dieses Verb wird schwach flektiert
Substantive, Adjektive flektieren
ein stark flektierendes Verb
Sprachwissenschaft flektierende Sprachen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

flektieren · Flexion · flexibel
flektieren Vb. ‘beugen’, zusammenfassender grammatischer Terminus für deklinieren und ↗konjugieren (s. d.), im 17. Jh. entlehnt aus lat. flectere (flexum) ‘beugen, biegen, wenden, lenken’, bei den römischen Grammatikern bereits ‘abwandeln (von Substantiv und Verb)’. Daneben hält sich bis in die Gegenwart der dt. Ausdruck ↗beugen (s. d.). Flexion f. ‘Beugung, Deklination und Konjugation’ (17. Jh.), nach gleichbed. spätlat. flexio (Genitiv flexiōnis), lat. ‘Biegung, Krümmung’. flexibel Adj. ‘biegsam, elastisch, flektierbar’ (17. Jh.), lat. flexibilis, frz. flexible.

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
beugen  ●  flektieren  fachspr., lat.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
(Nomen/Adjektiv) beugen · (Nomen/Adjektiv) flektieren · ↗deklinieren
Oberbegriffe
  • beugen  ●  flektieren  fachspr., lat.
Assoziationen
Synonymgruppe
(Verb) beugen · (Verb) flektieren · ↗konjugieren
Oberbegriffe
  • beugen  ●  flektieren  fachspr., lat.
Assoziationen
  • Beugung der Verben  ●  Flexion der Verben  fachspr., wissenschaftlich · ↗Konjugation  fachspr., wissenschaftlich · Verbflexion  fachspr., wissenschaftlich

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die imposante Stichwortanzahl kommt vor allem dadurch zustande, daß Verben und Adjektive mindestens dreifach aufgeführt sind, auch wenn sie sich regelmäßig flektieren lassen.
C't, 1997, Nr. 1
Nomen, Pronomen und Verbum werden im Singular, Plural und Dual flektiert.
Kümmel, W. G.: Bibel. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 3801
Zitationshilfe
„flektieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/flektieren>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
flektierbar
Fleiverkehr
Fleißprüfung
Fleißkärtchen
fleißig
flektiert
flennen
Flennerei
Fleppe
Flesserl