fluoreszieren

GrammatikVerb · fluoresziert, fluoreszierte, hat fluoresziert
Aussprache
Worttrennungflu-ores-zie-ren · fluo-res-zie-ren
HerkunftLatein
eWDG, 1967

Bedeutung

bei Bestrahlung mitleuchten
Beispiele:
das Öl ist von dunkler, grünlich fluoreszierender Farbe
Seine Augen fluoreszierten gespenstisch [Wasserm.Wahnschaffe2,369]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Fluor · Fluoreszenz · fluoreszieren
Fluor n. nur in Verbindungen vorkommendes Element, gasförmig, grünlichgelb und stechend riechend. Der Name entspricht lat. fluor ‘das Fließen, Strömen’, zu lat. fluere ‘fließen, strömen’. Er wird in der 2. Hälfte des 17. Jhs. aus dem Alchimistenlatein ins Frz. übernommen und bezeichnet in der Chemie unbrennbare, schmelzbare (also in flüssigen Zustand zu versetzende) Mineralien. In der 1. Hälfte des 19. Jhs. wird Fluor der Name des oben beschriebenen Elements. Fluoreszenz f. Eigenschaft bestimmter Stoffe, bei Bestrahlung selbst zu leuchten (meist in der grünlichgelben Farbe des Fluors), nach der latinisierenden Bildung engl. fluorescence; dazu fluoreszieren Vb. ‘bei Anstrahlung aufleuchten’ (19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
fluoreszieren · ↗glimmen · ↗glühen · ↗phosphoreszieren · unwirklich leuchten
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

UV-Licht grün

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fluoreszieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dafür wirkt die grüne Schrift des Textes, der sich endlos über den Monitor schlängelt, in dem abgedunkelten Raum fast fluoreszierend.
Die Welt, 23.08.2000
Sie leuchteten und fluoreszierten, so daß sie auch im Dunkeln zu sehen waren.
Süddeutsche Zeitung, 14.03.1998
Energiesparlampen glühen nicht, sie fluoreszieren, daher werfen sie ein diffuses Licht “, sagt er.
Die Zeit, 29.10.2007, Nr. 45
Weitere 20 Prozent müssen fluoreszieren, also am Tag und in der Dämmerung aufleuchten.
Der Tagesspiegel, 09.08.2002
Grundlage des Verfahrens ist, daß organische Schadstoffe wie Mineralöle oder Herbizide fluoreszieren, wenn sie mit Laserlicht bestrahlt werden.
o. A.: UMWELTTECHNIK. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Zitationshilfe
„fluoreszieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fluoreszieren>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fluoreszenzmikroskop
Fluoreszenzfarbe
Fluoreszenz
Fluorescin
Fluorescein
Fluorid
fluoridieren
Fluoridierung
fluorieren
fluorisieren