phonologisch

Alternative Schreibungfonologisch
GrammatikAdjektiv
Worttrennungpho-no-lo-gisch ● fo-no-lo-gisch (computergeneriert)
WortzerlegungPhonologie-isch
Rechtschreibregeln§ 32 (2)

Typische Verbindungen zu ›phonologisch‹, ›fonologisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fonologisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›phonologisch‹, ›fonologisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Woran erkennen Lehrer, wie weit die phonologische Bewusstheit eines Kindes entwickelt ist?
Der Tagesspiegel, 19.05.2004
Ihre phonologische Bewußtheit war nach den Übungen im Durchschnitt besser als die von gleichaltrigen untrainierten Kindern.
Süddeutsche Zeitung, 12.06.1997
Dies fördert die phonologische Bewusstheit und erleichtert damit das spätere Lesenlernen.
Die Zeit, 07.07.2004, Nr. 28
Zu diesen Grundelementen gehören die bereits eingeführten phonologischen und semantischen Merkmale.
Kursbuch, 1966, Bd. 5
Tests der phonologischen Fertigkeiten, die keine Anforderungen an die Lesekompetenz stellen, zeigen enorme Schwächen der legasthenischen Kinder auf.
Die Zeit, 15.02.1993, Nr. 07
Zitationshilfe
„phonologisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/phonologisch>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fonologie
Fonologe
Fonolith
Fonokoffer
Fonograf
Fonometer
Fonothek
Fonotypist
Fonotypistin
Font