formalästhetisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungfor-mal-äs-the-tisch
eWDG, 1967

Bedeutung

die bloße Form in der Kunst betreffend
Beispiel:
die formalästhetische Analyse eines Gedichts

Verwendungsbeispiele für ›formalästhetisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei bieten sich für stilgeschichtliche Definitionen und formalästhetische Deskriptionen Bilder als Beweismaterial an.
Die Zeit, 22.12.1972, Nr. 51
Poetische, visionäre, mythische oder formalästhetische Qualitäten, die in der Kunst und Kunstbetrachtung nach 1945 das allgemeine Interesse beanspruchten, wird man bei Dix vergeblich suchen.
Die Zeit, 02.12.1966, Nr. 49
Auf formalästhetischer Ebene ließe sich die Überblendung des alltäglichen Themas mit dem christlichen Schema allerdings auch anders lesen.
Busch, Werner: Das sentimentalische Bild, München: Beck 1993, S. 241
Diese Abkehr ist verbunden mit der Forderung, Brechts Auffassung von einer auch dem sozialistischen Realismus eigenen formalästhetischen Ausdrucksvielfalt stärker zu berücksichtigen.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - B. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 28536
Zitationshilfe
„formalästhetisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/formal%C3%A4sthetisch>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
formal
Form
Forleule
Forle
Forlane
Formalausbildung
Formaldehyd
Formalie
Formalin
formalisieren