formgerecht

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungform-ge-recht
WortzerlegungForm-gerecht
eWDG, 1967

Bedeutung

der vorgeschriebenen Form gemäß
Beispiel:
gegen ein Urteil formgerecht Berufung einlegen

Thesaurus

Synonymgruppe
formell · formgerecht · ↗gebührend · in aller Form  ●  ↗ausdrücklich  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›formgerecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›formgerecht‹.

Verwendungsbeispiele für ›formgerecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Übersehen wird häufig auch, dass alle Nachträge formgerecht sein müssen.
Der Tagesspiegel, 02.10.2004
Wir veröffentlichen es, obgleich wir gesetzlich nicht dazu verpflichtet wären, weil es nicht formgerecht abgefaßt ist.
Die Zeit, 23.09.1954, Nr. 38
Herstellung oder auch Vertrieb gleichfarbiger Folie - im zerschneidbaren Blatt oder in formgerechten Blättchen - wird vom Autor für möglich gehalten.
Spoerl, Alexander: Mit der Kamera auf du, München: Piper 1957, S. 250
Nach formgerechten Mahnungen, auf die keine Zahlungen erfolgen, erfolge schließlich die Zahlungsklage.
Die Welt, 16.07.2005
Formgerecht und wohlklingend, verschafften sie ihrem Urheber nicht zuletzt auch durch ihre Platitüden und sentimentalen Lyrismen große Popularität.
Nick, Edmund: Kéler. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1958], S. 32540
Zitationshilfe
„formgerecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/formgerecht>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Formgefühl
Formgedächtnis
Formgebung
formgebunden
formgebend
Formgesetz
Formgestalter
Formgestaltung
formgewandt
Formgießer