fortschwelen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungfort-schwe-len (computergeneriert)
Wortzerlegungfort-schwelen
eWDG, 1967

Bedeutung

verborgen weiterglimmen, weiterschwelen
Beispiel:
der Brand schwelte unter der Asche fort
bildlich
Beispiele:
die Unruhe unter den Unzufriedenen hat fortgeschwelt
der Haß zwischen den ... Offizieren und Beamten schwelte fort [Feuchtw.Nero287]

Typische Verbindungen
computergeneriert

schwelen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fortschwelen‹.

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Konflikt mag noch lange fortschwelen und muß sich dennoch nicht ausbreiten.
Die Zeit, 05.06.1995, Nr. 23
Zitationshilfe
„fortschwelen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fortschwelen>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fortschrittswillen
Fortschrittswille
Fortschrittsoptimismus
Fortschrittsidee
fortschrittsgläubig
fortschwemmen
fortschwimmen
fortsegeln
fortsehen
fortsehnen