fotzen

Worttrennungfot-zen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bayrisch, österreichisch, derb ohrfeigen

Verwendungsbeispiele für ›fotzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den kleinen, schmächtigen Seehalter fotzte der Mathematikprofessor manchmal gehörig her.
Süddeutsche Zeitung, 22.06.1995
Und Fremde machen dich an, weil sie vor ihren Kumpels angeben wollen, dass sie Dizzee Rascal gefotzt haben.
Süddeutsche Zeitung, 05.01.2004
Zitationshilfe
„fotzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fotzen>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fötzel
Fotze
Fötus
Fotozirkel
Fotozinkografie
Fotzhobel
foudroyant
foul
Foulard
Foulardine