Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

frühlingsgrün

Worttrennung früh-lings-grün

Verwendungsbeispiele für ›frühlingsgrün‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als wir endlich wieder einmal davon sprachen, war der Winter vergangen und wir saßen unter den frühlingsgrünen Bäumen unseres Gartens. [Ostwald, Wilhelm: Lebenslinien. Eine Selbstbiographie, 3 Teile. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1927], S. 39464]
Leicht nach innen geneigt beschirmen sie mit ihren frühlingsgrünen Blättern die Arena. [Der Tagesspiegel, 03.05.2001]
Später wird die Fläche von Kastanienblättern übersät sein, von frühlingsgrünen ebenso wie von herbstlich gebräunten. [Süddeutsche Zeitung, 25.09.1995]
In Zweiergruppen laufen wir übers frühlingsgrüne Gras – 100 Meter, und dabei sollen wir reden. [Der Tagesspiegel, 19.05.2002]
Eine Panzerabteilung biegt ein und fährt auf des Nachbarn frischbestelltes und frühlingsgrünes Feld. [Die Welt, 10.01.2005]
Zitationshilfe
„frühlingsgrün“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fr%C3%BChlingsgr%C3%BCn>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
frühlingsfroh
frühlingsfrisch
frühkindlich
frühkapitalistisch
frühjahrs
frühlingshaft
frühlingslau
frühmittelalterlich
frühmittelhochdeutsch
frühmodern