frühlingshaft

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfrüh-lings-haft
WortzerlegungFrühling-haft
eWDG, 1967

Bedeutung

wie im Frühling
Beispiele:
eine frühlingshafte Witterung
Dennoch war die Luft schon gesättigt vom frühlingshaften Geruch der Erde [UhsePatrioten1,5]

Typische Verbindungen zu ›frühlingshaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›frühlingshaft‹.

Verwendungsbeispiele für ›frühlingshaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesen Tagen herrscht auch in diesem Garten frühlingshafte Transparenz.
Der Tagesspiegel, 29.04.2005
Wie könnte man das frühlingshafte Treiben gemütlicher beobachten als von einem Boot aus?
Die Welt, 27.03.2000
Der siebenundzwanzigste März war der erste frühlingshafte Tag des Jahres zweiundsechzig.
Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 175
Es wird frühlingshafter, und Eva war in diesen Tagen schon zweimal oben.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1934. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1934], S. 88
Sie führte sie in die Umgebung hinaus, an die Seen, in die frühlingshaften Wälder.
Meisel-Hess, Grete: Die Intellektuellen. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 10964
Zitationshilfe
„frühlingshaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fr%C3%BChlingshaft>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
frühlingsgrün
Frühlingsgewitter
Frühlingsgefühl
frühlingsfroh
frühlingsfrisch
Frühlingshauch
Frühlingshimmel
Frühlingsidyll
Frühlingsknotenblume
frühlingslau