frühzeitig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung früh-zei-tig
formal verwandt mit Zeit
eWDG

Bedeutung

vor der normalen Zeit eintretend, vorzeitig
Beispiele:
ein frühzeitiger Herbst, Tod
frühzeitig (= sehr früh) Studien betreiben, Geld verdienen
das Kind wurde frühzeitig an Ordnung gewöhnt
seine Arterien verkalkten frühzeitig [ O. M. GrafMitmenschen201]

Thesaurus

Synonymgruppe
beizeiten · früh genug · frühzeitig · ↗rechtzeitig · zeitig
Assoziationen
Synonymgruppe
früh · frühzeitig · zeitig · zu Beginn
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›frühzeitig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›frühzeitig‹.

Zitationshilfe
„frühzeitig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fr%C3%BChzeitig>, abgerufen am 20.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Frühzeit
Frühwerk
Frühwarnung
Frühwarnsystem
frühvollendet
Frühzug
Frühzünder
Frühzündung
Fruktidor
Fruktifikation