freiarbeiten

Alternative Schreibung frei arbeiten
Grammatik Verb
Worttrennung frei-ar-bei-ten ● frei ar-bei-ten
Wortzerlegung frei arbeiten
Rechtschreibregel § 34 (E5)

Verwendungsbeispiele für ›freiarbeiten‹, ›frei arbeiten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gewaltige Gesteinsmassen sind von den Gletschern allmählich freigearbeitet, in Bewegung gesetzt und zerrieben worden. [Hahn, Christian Diederich: Bauernweisheit unterm Mikroskop, Oldenburg i.O.: Stalling 1943 [1939], S. 298]
Blankertz hatte seinen Schreibtisch freigearbeitet von einer Aufgabe, die er 1970 begonnen hatte, für einen neuen Lebensabschnitt. [Die Zeit, 09.09.1983, Nr. 37]
Das Kind, bloßes Objekt in fremden Händen, hatte sich freigearbeitet. [Die Zeit, 21.10.1977, Nr. 43]
Zitationshilfe
„freiarbeiten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/freiarbeiten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
frei von der Leber weg sprechen
frei von der Leber weg reden
frei stehend
frei stehen
frei sprechen
freibekommen
freiberuflich
freibeuterisch
freibitten
freibleiben