freiarbeiten

Alternative Schreibungfrei arbeiten
GrammatikVerb
Worttrennungfrei-ar-bei-ten ● frei ar-bei-ten (computergeneriert)
Wortzerlegungfreiarbeiten
Rechtschreibregeln§ 34 (E5)

Verwendungsbeispiele für ›freiarbeiten‹, ›frei arbeiten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gewaltige Gesteinsmassen sind von den Gletschern allmählich freigearbeitet, in Bewegung gesetzt und zerrieben worden.
Hahn, Christian Diederich: Bauernweisheit unterm Mikroskop, Oldenburg i.O.: Stalling 1943 [1939], S. 298
Blankertz hatte seinen Schreibtisch freigearbeitet von einer Aufgabe, die er 1970 begonnen hatte, für einen neuen Lebensabschnitt.
Die Zeit, 09.09.1983, Nr. 37
Das Kind, bloßes Objekt in fremden Händen, hatte sich freigearbeitet.
Die Zeit, 21.10.1977, Nr. 43
Zitationshilfe
„freiarbeiten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/freiarbeiten>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Freiarbeit
Freiaktie
frei stehend
frei stehen
frei sprechen
Freibad
Freiballon
Freibank
Freibankfleisch
Freibase