freibeuterisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungfrei-beu-te-risch
WortzerlegungFreibeuter-isch
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
früher den Freibeuter, die Freibeuterei betreffend
b)
abwertend skrupellos auf Kosten anderer Gewinne erzielend
Zitationshilfe
„freibeuterisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/freibeuterisch>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Freibeuterei
Freibeuter
Freibetrag
freiberuflich
Freiberufler
Freibier
Freibillet
Freibillett
freibitten
freibleiben