fremdgenutzt

GrammatikAdjektiv
Worttrennungfremd-ge-nutzt (computergeneriert)
Wortzerlegungfremdgenutzt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von Wohnräumen   vom Eigentümer nicht selbst genutzt

Typische Verbindungen zu ›fremdgenutzt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fremdgenutzt‹.

Verwendungsbeispiele für ›fremdgenutzt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei fremdgenutzten Objekten ist eine Nutzung ausschließlich zu Wohnzwecken nicht erforderlich.
Süddeutsche Zeitung, 28.09.2001
Mit fremdgenutzten Immobilien läßt sich über die Miete das Einkommen aufbessern.
Der Tagesspiegel, 25.06.1999
Das fremdgenutzte Eigentum lasse sich mit dem Gemeinnützigkeitsrecht nicht vereinbaren.
Der Spiegel, 09.08.1982
Wer fremdgenutzte Immobilien besitzt, muß in seiner Steuererklärung für das Jahr 2004 allerdings einige neue Regelungen beachten.
Die Welt, 01.03.2005
Eekhoff plädierte dafür, dass auch fremdgenutzte Immobilien einbezogen werden sollten.
Süddeutsche Zeitung, 20.01.2001
Zitationshilfe
„fremdgenutzt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fremdgenutzt>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fremdgehen
fremdflaggig
Fremdfirma
Fremdfinanzierung
fremdfinanziert
Fremdgeschmack
Fremdgruppe
Fremdheit
Fremdheitserfahrung
Fremdherrschaft