Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

freudebebend

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung freu-de-be-bend
Wortzerlegung Freude beben -end2
Rechtschreibregel § 36 (1.1)
eWDG

Bedeutung

gehoben vor Freude bebend
Beispiel:
freudebebend schloss sie ihn in ihre Arme
Zitationshilfe
„freudebebend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/freudebebend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
frettieren
fretten
fresssüchtig
fresslustig
fressig
freudeleer
freudenarm
freudenreich
freudenspendend
freudenvoll