Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

freudenreich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung freu-den-reich
Wortzerlegung Freude -reich
eWDG

Bedeutung

reich an Freude, glücklich
in gegensätzlicher Bedeutung zu freudenarm
Beispiele:
eine freudenreiche Stunde
Seine Augen funkelten … freudenreich [ Stifter1,297]

Typische Verbindungen zu ›freudenreich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›freudenreich‹.

Verwendungsbeispiele für ›freudenreich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun möchte ich Sie auf ein anderes freudenreiches Gebiet führen. [Allgemeine Deutsche Lehrerzeitung, 1909, Nr. 9/10, Bd. 60]
Ich habe von eher düsteren Sachen geredet, und Sie werden vielleicht finden, daß ich dem freudenreichen Tag zu schattige Farben beigemengt hätte. [Süddeutsche Zeitung, 09.11.2001]
Er hatte sich dann in sein Studio begeben und vor der Mutter Gottes sein zweites Morgengebet verrichtet – heute das erste Geheimnis des Freudenreichen Rosenkranzes. [Degenhardt, Franz Josef: Für ewig und drei Tage, Berlin: Aufbau-Verl. 1999, S. 95]
Mit beinahe kindlicher Ernsthaftigkeit vertiefte er sich in die Geheimnisse des "freudenreichen, schmerzhaften und glorreichen Rosenkranzes". [Die Welt, 07.04.2005]
Nun kam es in Ottawa zu einem tränen‑ und freudenreichen Treffen der beiden. [Süddeutsche Zeitung, 20.11.1999]
Zitationshilfe
„freudenreich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/freudenreich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
freudenarm
freudeleer
freudebebend
frettieren
fretten
freudenspendend
freudenvoll
freudestrahlend
freudetrunken
freudevoll