freudestrahlend

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfreu-de-strah-lend
formal verwandt mitstrahlen
Rechtschreibregeln§ 36 (1.1)
eWDG, 1967

Bedeutung

vor Freude strahlend
Beispiele:
mit freudestrahlendem Antlitz, freudestrahlenden Augen
wir begrüßten freudestrahlend unsere Freunde

Thesaurus

Synonymgruppe
freudestrahlend · ↗glückselig · ↗glückstrahlend · ↗selig
Assoziationen
Synonymgruppe
freudestrahlend · freudig strahlen(d) · ↗hocherfreut · über das ganze Gesicht lachen(d)
Assoziationen
  • glückselig · sehr glücklich · überaus glücklich · ↗überglücklich  ●  ↗hocherfreut  formell · ↗herzensfroh  geh., veraltet · von Herzen froh  geh., veraltet
  • (ganz) aus dem Häuschen sein (vor Freude) · (ganz) außer sich sein vor Freude · (jemandem) hüpft das Herz vor Freude (im Leibe) · (sich) freuen wie Bolle · (sich) sehr freuen · (sich) tierisch freuen · (vor Freude) aus dem Häuschen geraten · außer sich geraten vor Freude  ●  (sich) ein Loch in den Bauch freuen  fig. · (sich) freuen wie ein Schneekönig  Spruch · (sich) überschwänglich freuen  Hauptform · vor Freude an die Decke springen  fig. · (sich) freuen wie ein Schnitzel  ugs.
  • (große) Freude empfinden · (sehr) erfreut sein · (sich) erfreut zeigen · Spaß haben (an) · erfreut sein (über) · voller Freude (sein)  ●  (sich) freuen (über)  Hauptform
  • freudig · mit Freude · mit Leib und Seele · mit ganzem Herzen
  • (jemand) könnte die ganze Welt umarmen · (vor Freude) Luftsprünge machen · außer sich vor Freude (sein) · im siebten Himmel (sein) · vor Freude an die Decke springen · vor Freude in die Luft springen  ●  Freudentänze aufführen  fig.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gesicht abklatschen begrüßen empfangen entgegenkommen entgegennehmen erzählen klopfen präsentieren umarmen verkünden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›freudestrahlend‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Bilder der freudestrahlenden Männer ging sofort um die Welt.
Die Zeit, 06.09.2012 (online)
Damals klopfte der Kanzler seinem Finanzminister freudestrahlend auf den Rücken.
Süddeutsche Zeitung, 15.07.2003
Mit freudestrahlendem, dankbarem Gesicht kehrte die Mutter an ihren Platz zurück.
Francke, Alexander: Fünf Wochen im Osten der Vereinigten Staaten und Kanadas, Bern: A. Francke 1913, S. 102
Mein Lehrer belobte mich freudestrahlend vor der Klasse und überreichte mir drei funkelnagelneue Guldenstücke als Honorar.
Blos, Wilhelm: Denkwürdigkeiten eines Sozialdemokraten, Bd. 1. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1914], S. 4764
Am frühen Morgen, ich saß noch beim Frühstück, trat Heinrich Brandt in mein Zimmer, freudestrahlend.
Braun, Lily: Memoiren einer Sozialistin. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 1405
Zitationshilfe
„freudestrahlend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/freudestrahlend>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Freudespender
freudenvoll
Freudenträne
Freudentaumel
Freudentanz
freudetrunken
Freudetrunkenheit
freudevoll
Freudianer
freudianisch