Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

friedenserhaltend

Grammatik Adjektiv
Worttrennung frie-dens-er-hal-tend
Wortzerlegung Frieden erhalten -end2

Typische Verbindungen zu ›friedenserhaltend‹ (berechnet)

Aktion Aktivitaeten Aktivität Aufgabe Blauhelm-aktion Blauhelm-einsatz Blauhelm-mission Einsaetze Einsaetzen Einsatz Maschinerie Maßnahme Mission Operation Truppe Uno-einsatz

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›friedenserhaltend‹.

Verwendungsbeispiele für ›friedenserhaltend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er kümmerte sich seit März 1993 vor allem um die friedenserhaltenden Missionen. [Süddeutsche Zeitung, 19.12.1996]
Dies sei dann der Fall, wenn sie darauf abziele, eine friedenserhaltende und friedensstärkende Politik zu sein. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1974]]
Die friedenserhaltende Mission der UNO könne nicht mit militärischen Mitteln erreicht werden. [Süddeutsche Zeitung, 19.06.1995]
Im militärischen Teil sollen vor allem gemeinsame friedenserhaltende Missionen angestrebt werden. [Süddeutsche Zeitung, 08.01.1994]
Und wenn es um friedenserhaltende Einsätze geht, an wen sollten wir uns sonst wenden? [Die Welt, 01.04.2003]
Zitationshilfe
„friedenserhaltend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/friedenserhaltend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
friedensbewegt
friedensbereit
frickeln
frevlerisch
freventlich
friedensfeindlich
friedensfähig
friedensgefährdend
friedensmäßig
friedenspolitisch