friktionsfrei

Worttrennungfrik-ti-ons-frei
WortzerlegungFriktion-frei
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

so beschaffen, dass keine Friktionen entstehen können

Verwendungsbeispiele für ›friktionsfrei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das läuft nicht immer friktionsfrei, aber in den meisten Fällen schon.
Die Welt, 12.04.2002
Die Handelsbeziehungen zwischen beiden Ländern waren daher über die letzten Jahrzehnte gut und weitestgehend friktionsfrei.
Süddeutsche Zeitung, 09.11.1995
Die zornigen Zwischenrufe der düpierten Roten verpufften schnell, denn die gewöhnungsbedürftige Allianz im Linzer Länderparlament funktioniert seitdem erstaunlich friktionsfrei.
Süddeutsche Zeitung, 31.12.2003
Aus meiner Sicht gibt es auf wirtschaftlicher Ebene ein absolut friktionsfreies Verhältnis zwischen Deutschland und Österreich.
Die Welt, 05.05.2000
Zitationshilfe
„friktionsfrei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/friktionsfrei>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Friktionseffekt
Friktionsantrieb
Friktion
Friktiograph
Friktiograf
Friktionsinstrument
Friktionskalander
Friktionskupplung
friktionslos
Friktionsscheibe