Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

frischfarbig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung frisch-far-big
Wortzerlegung frisch -farbig
eWDG

Bedeutung

in frischen, lebhaften Farben
Beispiele:
frischfarbige Wangen
sein … frischfarbiges Gesicht strahlt [ Feuchtw.Füchse19]

Verwendungsbeispiele für ›frischfarbig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das mag wohl sein, aber für den romantischen Besucher sind die frischfarbigen Details auf dem gedeckten Abendmahlstisch das reine Wunder. [Die Zeit, 10.08.1990, Nr. 33]
Zuerst trug die Stasi schwarze Lederjacken wie Uniformen, mittlerweile tarnt sie sich mit frischfarbigen Blousons aus einem Kunstfasergemisch. [Die Zeit, 12.02.1990, Nr. 07]
Zitationshilfe
„frischfarbig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/frischfarbig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
frisches Blut
frischer Wind
frischen Muts
frischen Mutes
frischen
frischfröhlich
frischgebacken
frischgebügelt
frischgefüllt
frischgepflügt