froschartig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungfrosch-ar-tig
WortzerlegungFrosch-artig
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
froschartige Tiere
ein froschartiger Gesichtsausdruck

Verwendungsbeispiele für ›froschartig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er gehört zu jener froschartigen Spezies, die sich im Mantra stoischer Paddelbewegungen verlieren kann.
Die Welt, 12.04.2003
Der froschartige Butt des Grimm-Märchens kam aus grünem Dickicht und schien dem Rheinsberger See entstiegen.
Süddeutsche Zeitung, 07.09.1994
Sie haben tatsächlich ein froschartiges Aussehen.
Bild, 30.06.2004
Zitationshilfe
„froschartig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/froschartig>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Frosch
Fronvogt
Frontzone
Frontzeitung
Frontzahn
Froschauge
Froschbiss
Froschbrut
Fröschchen
Froschei