Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

fruktifizieren

Grammatik Verb · fruktifiziert, fruktifizierte, hat fruktifiziert
Worttrennung fruk-ti-fi-zie-ren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
selten, bildungssprachlich fruchtbar machen; Nutzen aus etw. ziehen
2.
Botanik Früchte ansetzen, ausbilden

Verwendungsbeispiele für ›fruktifizieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier macht sich nun Georg Kessel an den Versuch, die Kontroverse zu versachlichen, undsie zu fruktifizieren. [Die Zeit, 09.07.1953, Nr. 28]
Manchmal fruktifiziert er auch auf stark vermulmten Baumstümpfen, wie der Kahle Krempling. [Süddeutsche Zeitung, 29.09.2000]
Zitationshilfe
„fruktifizieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fruktifizieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
frugal
fruchttragend
fruchtlos
fruchtig
fruchten
fruste
frusten
frustran
frustratorisch
frustrieren