fuchsrot

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfuchs-rot
WortzerlegungFuchs1rot
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
fuchsrotes Haar
ein fuchsroter Bart

Typische Verbindungen zu ›fuchsrot‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fuchsrot‹.

Verwendungsbeispiele für ›fuchsrot‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Spontan verliebte sie sich in einen tapsigen Labrador-Welpen mit ungewöhnlich fuchsrotem Fell.
Die Zeit, 25.09.2013, Nr. 05
Das Haar ist inzwischen fuchsrot gefärbt und zu einer breiten Mähne ausgekämmt.
Strauß, Botho: Der junge Mann, München: Hanser 1984, S. 28
Wieder furchte sich seine kleine Stirn unter der fuchsroten Kappe seines kurzgeschnittenen Haares.
Koeppen, Wolfgang: Tauben im Gras. In: ders., Drei Romane, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972 [1951], S. 70
Eine Frau in fuchsrotem Brokat und mit wirrem Haar platzt rückwärts in das leere Raumrund.
Die Welt, 09.08.2005
Es färbt fuchsrot, kann aber durch Zusatz von andern Farbmitteln jeden gewünschten Farbton, auch goldblond, erzielen.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 125
Zitationshilfe
„fuchsrot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fuchsrot>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fuchspelz
Fuchsmajor
Fuchsloch
Füchslein
Fuchsjagd
fuchsschlau
Fuchsschwanz
fuchsschwänzen
Fuchsschwanzsäge
Fuchsspur