fungizid

GrammatikAdjektiv
Worttrennungfun-gi-zid
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von chemischen Mitteln   pilztötend

Verwendungsbeispiele für ›fungizid‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zur Reinigung der grünen Tonne wird Essigwasser oder fungizides Reinigungsmittel empfohlen.
Die Welt, 27.05.2003
Gibt es nicht doch geheime Verbindungslinien zwischen dem alten Musiktheater und dem neuen Fungizid?
Der Tagesspiegel, 24.05.2002
Das Fungizid ist in Lebensmittelverpackungen als Additiv zugelassen, könnte also auch dem Lack der Büchsen zugesetzt gewesen sein.
Süddeutsche Zeitung, 06.07.1999
Mit viel Aufwand und Eifer ist man auf der Suche nach einem spezifischen Fungizid, das den Pilz vernichten könnte.
Die Zeit, 05.11.1971, Nr. 45
Die Wirkung fungizider Imprägnierstoffe beruht meist auf einer Schädigung des Enzymsystems.
Sandermann, Wilhelm: Grundlagen der Chemie und chemischen Technologie des Holzes, Leipzig: Geest & Portig 1956, S. 347
Zitationshilfe
„fungizid“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fungizid>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fungistatisch
Fungistatikum
fungieren
Fungibilität
fungibel
fungös
Fungosität
Fungus
Funiculus
Funikulitis