funktechnisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfunk-tech-nisch (computergeneriert)
WortzerlegungFunk1-technisch
eWDG, 1967

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Funktechnik
Beispiel:
funktechnische Geräte

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bekanntlich ist die erwähnte internationale Trasse mit modernen funktechnischen Mitteln zur Sicherung der Flüge ausgerüstet.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1983]
Trotzdem diente er zunächst als Offizier in einer funktechnischen Einheit in Parchim.
Die Zeit, 26.07.1991, Nr. 31
Die "Funkschau" ist eine monatliche Fachzeitschrift für funktechnische Fragen und Forschungen.
Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]
Es bestehen allerdings handfeste Zweifel, dass die deutsche Polizei funktechnisch ausreichend ausgerüstet ist.
Die Welt, 04.09.2002
Dann waren funktechnische Mittel da, die Störsender, die es ermöglicht hätten und auch teilweise ermöglicht haben, die Funkstellen in den feindlichen Flugzeugen zu stören.
o. A.: Siebenundsiebzigster Tag. Freitag, 8. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 1193
Zitationshilfe
„funktechnisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/funktechnisch>, abgerufen am 15.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Funktechnik
Funktaxi
Funkstreifenwagen
Funkstreife
Funkstörung
Funktelefon
Funktelegraf
Funktelegrafie
funktelegrafisch
Funktelegramm