funktional

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfunk-ti-onal · funk-tio-nal
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›funktional‹ als Erstglied: ↗funktionalisieren  ·  mit ›funktional‹ als Letztglied: ↗multifunktional
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

die Funktion betreffend, auf die Funktion bezogen, der Funktion entsprechend

Thesaurus

Synonymgruppe
die Funktion betreffend · funktional · ↗funktionell · funktionsgemäß
Synonymgruppe
auf Zweckmäßigkeit getrimmt · auf die Funktion reduziert · funktional · ↗kahl · ↗klinisch · ↗kühl · ↗schmucklos · ↗steril · ↗ungemütlich · ↗unpersönlich · ↗unwohnlich · ↗zweckbetont
Assoziationen
Synonymgruppe
einsetzbar · funktional · funktionierend · ↗geeignet · ↗passend · ↗zweckdienlich · ↗zweckmäßig  ●  viabel  fachspr.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Analphabet Analphabetismus Arbeitsteilung Ausdifferenzierung Design Differenzierung Erfordernis Genomforschung Gesichtspunkt Gliederung Harmonik Imperativ Leistungsbeschreibung Schlichtheit Spezifikation Spezifizierung Sportbekleidung Tonalität ausdifferenziert differenziert ergonomisch formschön gegliedert gestalterisch rein räumlich spezifiziert Äquivalente äquivalent ästhetisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›funktional‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neu ist jedoch der klare Übergang von regionalen zu funktionalen Strukturen.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.1996
Damit kehren wir von der phänomenologischen Beschreibung zur problembezogenen funktionalen Analyse zurück.
Luhmann, Niklas: Soziale Systeme, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1984, S. 87
Von Integration ist hier nur noch im Sinne der funktionalen Integration die Rede.
Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 2. Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 349
Dabei läßt sich eine grundlegende funktionale Aufteilung in Überwachung und Verfolgung erkennen.
Eiber, Ludwig: Verfolgung. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 1022
So symbolisiert es einerseits die Eigenständigkeit des Verfassungsorgans Bundesrat, beachtet andererseits jedoch die funktionale Verbundenheit mit den anderen parlamentarischen Institutionen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Zitationshilfe
„funktional“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/funktional>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
funktionabel
Funktion
Funktiolekt
Funktelephon
funktelegraphisch
funktionalisieren
Funktionalisierung
Funktionalismus
funktionalistisch
Funktionalität