funktionalistisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungfunk-ti-ona-lis-tisch · funk-tio-na-lis-tisch

Typische Verbindungen zu ›funktionalistisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›funktionalistisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›funktionalistisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und das bekommt man mit einer abstrakten funktionalistischen Lösung einfach nicht hin, selbst bei kostbarsten Materialien.
Die Welt, 20.02.2003
Für die kausale Erklärung müssen also funktionalistische und strukturalistische Erklärungen kombiniert werden.
Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 2. Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 466
Seither fiel sie immer weiter in ihre funktionalistische Vergangenheit zurück.
Die Zeit, 07.11.1986, Nr. 46
Als eine Forschungsrichtung innerhalb der Psychologie sind mechanistische und funktionalistische Theorien überaus wertvoll.
Mannheim, Karl: Ideologie und Utopie, Frankfurt a.M: Klostermann 1985 [1929], S. 0
In ideologischer Hinsicht praktiziert er eine ästhetisierende politische Biologie, eine subtil funktionalistische Termitenphilosophie.
Sloterdijk, Peter: Kritik der zynischen Vernunft Bd. 2, Frankfurt: Suhrkamp 1983, S. 745
Zitationshilfe
„funktionalistisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/funktionalistisch>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Funktionalismus
Funktionalisierung
funktionalisieren
funktional
funktionabel
Funktionalität
Funktionalstil
Funktionär
Funktionärin
Funktionärkörper