Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

furchig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung fur-chig
eWDG

Bedeutung

gefurcht
Beispiele:
sein Gesicht war braun und furchig [ ZahnIndergand28]
In den rauhen, furchigen, verschnörkelten Rinden der Lärchen [ RoseggerWaldschulmeister1,57]

Thesaurus

Synonymgruppe
furchig · runzelig · runzlig · verrunzelt · voller Runzeln · zerfurcht
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›furchig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›furchig‹.

Verwendungsbeispiele für ›furchig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn er aber wütend wird, wirkt sein furchiges Gesicht besonders markant. [Der Tagesspiegel, 19.07.2000]
Ihre Hände sind kurz, kräftig, die Haut furchig von der Sonne. [Der Tagesspiegel, 23.02.1997]
Der Hemd‑Jeans‑Stiefel‑Songwriter mit dem gegerbt furchigen Gesicht und schmalkrempigem Pennerhütchen entfacht ein hübsches Feuerchen der Countryrockleidenschaft mit seiner Akustikgitarre und schotterigen Stimme. [Der Tagesspiegel, 23.02.2002]
Zitationshilfe
„furchig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/furchig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
furchen
funzlig
funzeln
funzelig
funktionsübergreifend
furchtbar
furchteinflößend
furchterregend
furchtgebietend
furchtlos