Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

fusionieren

Grammatik Verb · fusioniert, fusionierte, hat fusioniert
Aussprache  [fuzi̯oˈniːʀən]
Worttrennung fu-si-onie-ren · fu-sio-nie-ren
Wortzerlegung Fusion -ieren

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. ⟨jmd., etw. fusioniert (mit, zu jmdm., etw.)⟩ Synonym zu verschmelzen (3)
    1. ● [Physik] ⟨etw. fusioniert (zu etw.)⟩ von zwei (leichten) Atomkernen; zu einem schwereren Atomkern verschmelzen
  2. 2. ⟨jmd. fusioniert etw. (mit etw.)⟩, ⟨jmd., etw. fusioniert sich⟩ zum Verschmelzen bringen
    1. ● [Musik, Kochkunst] ⟨jmd. fusioniert etw. (mit etw.)⟩ verschiedene Stile mischen, in einer Komposition vereinen
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
jmd., etw. fusioniert (mit, zu jmdm., etw.)
Synonym zu verschmelzen (3)
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: miteinander, untereinander, grenzüberschreitend, rückwirkend fusionieren
hat Präpositionalgruppe/-objekt: mit einer Bank, einem Konzern, per Aktientausch fusionieren
Beispiele:
Viele Gemeinden haben fusioniert, der reinen Not gehorchend, denn vor allem bei finanzschwachen Mikrogemeinden ist unübersehbar, dass sie alleine die kritische Masse für ein funktionierendes Gemeindewesen nicht mehr erreichen. [Neue Zürcher Zeitung, 07.06.2017]
Als Lucid im Februar mit einer Mantelgesellschaft fusionierte und den ersten Schritt zu einem Börsengang machte, stürzten sich die Investoren auf die Gelegenheit. [Süddeutsche Zeitung, 12.04.2021]
So wollen […] die US‑Konzerne Dow Chemical und Dupont fusionieren, und Bayer will den US‑Saatguthersteller Monsanto übernehmen. [Süddeutsche Zeitung, 21.12.2016]
Wird die Zelle stimuliert, so fusionieren diese Vesikel mit der Zellmembran – ähnlich, wie eine kleine Seifenblase mit einer grösseren verschmilzt – und setzen dabei ihren Inhalt […] frei. [Neue Zürcher Zeitung, 03.12.2003]
An der Spitzenzelle bildet sich ein Haken, der sich nach rückwärts krümmt. In diesen wandert ein Kern ein, während ein weiterer, vom ersten verschiedener Kern im Basalteil der Zelle bleibt. […] Nun fusioniert der Haken mit der unteren Zelle und entläßt seinen Kern in diese, die hierdurch ebenfalls zweikernig wird. [Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik. Stuttgart: Thieme 1986 [1964], S. 347]
Physik etw. fusioniert (zu etw.)von zwei (leichten) Atomkernen   zu einem schwereren Atomkern verschmelzen
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: zu Helium fusionieren
Beispiele:
In fünf Jahren soll der Tokamak‑Reaktor seinen Testbetrieb aufnehmen und die ersten Kerne fusionieren, Tritium und Deuterium zu Helium. [Die Welt, 14.08.2020]
Damit ihre [der Wasserstoffatome] Kerne fusionieren, müssen sie jedoch eine hohe Barriere überwinden, denn beide sind positiv geladen und stoßen sich eigentlich ab. [Die Welt, 07.02.2015]
Mit dem Reaktor wollen Wissenschaftler die Kernfusion erforschen. Dabei verschmelzen kleine Atomkerne zu größeren Atomkernen – was große Energiemengen freisetzt. Doch damit positiv geladene Kerne, die einander abstoßen, überhaupt fusionieren können, müssen sie unter enormem Druck stehen. [Der Spiegel, 04.06.2013 (online)]
Zu Lebzeiten verschmelzen Sterne wie die Sonne bei Temperaturen von mindestens zehn Millionen Grad leichte Atomkerne zu schwereren Elementen. Die häufigste Reaktion ist Wasserstoff, der zu Helium fusioniert. Dabei wird Energie frei, die an die Oberfläche des Sterns wandert und von dort in den Weltraum abstrahlt. [Süddeutsche Zeitung, 27.05.2006]
Die Atomkerne verlieren ihre abstoßende Kraft und fusionieren, d. h. vereinigen sich unter Freiwerden unvorstellbar hoher Energien. [Berliner Zeitung, 13.04.1973]
2.
jmd. fusioniert etw. (mit etw.), jmd., etw. fusioniert sichzum Verschmelzen (3) bringen
Beispiele:
Diese Zellen kultivierte und vermehrte man im Labor und fusionierte sie wie schon in den vorherigen Experimenten mit entkernten Eizellen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16.02.2002]
Er hatte die Firma 2015 für 1,7 Milliarden Euro vom Finanzinvestor BC Partners gekauft und dann mit seiner französischen Beteiligung Labco fusioniert. [Süddeutsche Zeitung, 08.04.2021]
Für den Job, Italiens Kriseninstitut Nummer eins mit einem starken, gesunden Partner zu fusionieren, muss sich die römische Regierung […] einen anderen Manager suchen. [Süddeutsche Zeitung, 02.12.2020]
Bis zum Ende der laufenden Spielzeit spielen der Jenfelder SV und Wandsbek 81 unter ihrem alten Namen weiter, danach werden beide Vereine fusionieren. [Die Welt, 06.05.2000]
Es ist nicht sicher, ja nicht wahrscheinlich, daß diese ganz großen kombinierten Werke sich weiter miteinander fusionieren werden. [Schmoller, Gustav: Grundriß der Allgemeinen Volkswirtschaftslehre. Erster Teil. Berlin: Duncker & Humblot 1978 [1900], S. 551]
Musik, Kochkunst jmd. fusioniert etw. (mit etw.)verschiedene Stile mischen, in einer Komposition vereinen
Beispiele:
Küchenmeister Michael Schranzhofer fusioniert die Tiroler Küche mit internationalen Delikatessen. [Süddeutsche Zeitung, 26.11.2010]
In Südafrika […] fanden der Schlagzeuger Asher Gamezde und das Umgidi Ensemble des Trompeters Ndabo Zulu Wege, die Traditionen ihrer Heimat mit der Avantgarde aus Übersee zu ganz neuen Ideen zu fusionieren. [Süddeutsche Zeitung, 02.01.2021]
[…]die Hochzeit fusioniert Elemente westlicher und östlicher Kulturen; die Gäste geben die ethnische Bandbreite des gegenwärtigen US‑Bürgertums wieder. [Der Standard, 19.05.2009]
Der Schlagzeuger [Mitch Mitchell] entwickelte einen neuen, explosiven, sehr freien Stil, indem er Elemente von Rock und Jazz fusionierte. [Der Spiegel, 17.11.2008]
Moloko, jene Formation aus Sheffield, mit der Murphy 1995 debütierte, fusionierte intelligent zeitgenössische Elektronik im großzügigen Einzugsgebiet von TripHop und kreuzte sie mit Elementen aus Pop und Funk. [Der Standard, 28.07.2005]
Die neuen Mix‑ und Klangideen der Getto‑Kids fusioniert er technisch perfekt mit seinem bewährten jazzigen Stil, auch der sparsame Gesang wird teils als Sound‑Effekt eingesetzt. [konkret, 2000 [1983]]

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Fusion · fusionieren
Fusion f. ‘Erzguß, (Ver)schmelzung, Zusammenschluß von Großbetrieben oder Organisationen’ (19. Jh.), entlehnt aus lat. fūsio (Genitiv fūsiōnis) ‘Guß, Ausfluß, das Schmelzen’, zu lat. fundere (fūsum) ‘gießen, fließen lassen, schmelzen’. fusionieren Vb. ‘zusammenschließen, verbinden’ (19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›fusionieren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›fusionieren‹.

Zitationshilfe
„fusionieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/fusionieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fusiform
fuselig
fuscheln
furztrocken
furzig
fusselig
fusseln
fusslig
futieren
futil