gallertig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunggal-ler-tig (computergeneriert)
HerkunftLatein
WortzerlegungGallerte-ig
eWDG, 1967

Bedeutung

gallertartig
Beispiele:
Quallen sind durchsichtig und gallertig
Im Zentrum der Zwischenwirbelscheiben findet sich nämlich ein gallertiger Quellkörper [Gesundheit1961]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Masse

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gallertig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Badende möchten keinesfalls in Kontakt kommen mit diesen gallertigen Wesen.
Die Zeit, 06.08.2007, Nr. 32
Das Kalziumphosphat aus den südchinesischen Minen mineralisierte offenbar auch "gallertige Dinger".
Die Zeit, 13.02.1998, Nr. 8
Im gesunden Zustand ist der gallertige Kern der Bandscheibe von einem elastischen Ring aus Knorpelfasern umgeben.
Süddeutsche Zeitung, 13.07.1995
Indem nun durch fortwährende Abscheidung der gallertigen Substanz die Fäden immer verlängert werden, schiebt sich der Körper entsprechend vorwärts.
Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 111
Intensität, die unser Leben erst aus gallertiger Monadigkeit löst, entsteht nur bei der Befreiung psychischer Kräfte.
Rubiner, Ludwig: Der Dichter greift in die Politik. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 16695
Zitationshilfe
„gallertig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gallertig>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gallertflechte
Gallerte
gallertartig
Gallertalge
Gallert
Gallertkern
Gallertmasse
galletreibend
gallieren
gallig