Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

galvanisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung gal-va-nisch
Wortzerlegung galvan- -isch
Herkunft aus gleichbedeutend galvaniquefrz
eWDG

Bedeutung

Elektrotechnik auf der Erzeugung von elektrischer Energie aus chemischer Energie beruhend
Beispiele:
ein galvanisches Element
galvanischer Strom
eine galvanische Batterie
Medizindurch Behandlung mit galvanischem Strom wurde der Muskel wieder funktionstüchtig
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Galvanismus · galvanisch · galvanisieren
Galvanismus m. Lehre von der Umwandlung chemischer in elektrische Energie, nach älterer Auffassung Lehre vom Auftreten elektrischer Spannungen bei Berührung zweier verschiedener Metalle; latinisierende Bildung (um 1800) im Anschluß an ital. galvanismo, frz. galvanisme (zunächst auch Galvanism nach engl. galvanism). Der Terminus ist eine Prägung (1796) des italienischen Physikers Volta (bzw. seines deutschen Freundes und Briefpartners Friedrich Gren?, vgl. Cortelazzo/Zolli 2, 474) zu Ehren des italienischen Mediziners und Naturforschers Galvani, der bei seinem Froschschenkelversuch erstmals diese Art von Elektrizität beobachtet, sie aber als tierische Elektrizität gedeutet hatte. – galvanisch Adj. ‘den Galvanismus betreffend, auf ihm beruhend’ (Anfang 19. Jh.), frz. galvanique. galvanisieren Vb. ‘mit Gleichstrom behandeln’ (um 1800), ‘Werkstücke auf elektrolytischem Wege mit einer dünnen Metallschicht überziehen’ (19. Jh.), frz. galvaniser.

Typische Verbindungen zu ›galvanisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›galvanisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›galvanisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über Jumper kann ein Modus eingestellt werden, in dem die galvanische Trennung aufgehoben wird. [C’t, 1992, Nr. 3]
Eine weitere Art der Reinigung des Gebrauchssilbers besteht im »galvanischen Bad". [Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 44]
So märchenhaft exakt arbeitet der elektrische Strom im galvanischen Bad! [Rhein, Eduard: Du und die Elektrizität, Berlin: Ullstein 1956 [1940], S. 299]
Gemessen wurde der galvanische Hautwiderstand der Kinder beim Vorführen des Films. [Die Zeit, 14.02.1977, Nr. 07]
Walter wurde offenbar nach der galvanischen Methode überwacht, also durch direkte Einschaltung in seine Leitung. [Die Zeit, 20.09.1963, Nr. 38]
Zitationshilfe
„galvanisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/galvanisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
galvan-
galoppierend
galoppieren
galoppartig
galonieren
galvanisieren
galvano-
galvanometrisch
galvanoplastisch
gamen