ganzzahlig

Aussprache 
Worttrennung ganz-zah-lig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Mathematik aus einer ganzen Zahl (bestehend)

Typische Verbindungen zu ›ganzzahlig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ganzzahlig‹.

Verwendungsbeispiele für ›ganzzahlig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alles hatte sich nach dem vermeintlichen Gesetz ganzzahliger Proportionen zu richten.
Die Zeit, 08.01.2001, Nr. 02
Diese liefert einen ganzzahligen Wert, nämlich die aus den beiden Parametern errechnete Einschubweite.
C't, 1990, Nr. 10
Aber nicht jedem Schnitt entspricht ein in ganzzahligen Verhältnissen ausdrückbarer Zahlenwert.
Hartmann, Nicolai: Der Aufbau der realen Welt, Berlin: de Gruyter 1940, S. 398
Wenn die ungerade Zahl nun auch gleichzeitig eine Quadratzahl ist, hat man eine ganzzahlige Lösung des Pythagoras.
Kracke, Helmut: Aus eins mach zehn und zehn ist keins, Tübingen: Wunderlich Verl. Leins 1968, S. 59
Das ganzzahlige Verhältnis ihrer Schwingungszahlen ändert sich dadurch aber nicht.
Lottermoser, Werner: Akustik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 9342
Zitationshilfe
„ganzzahlig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ganzzahlig>, abgerufen am 26.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ganzzahl
Ganzwortmethode
ganzwollen
Ganzwaschung
Ganztonleiter
Ganzzug
gar
Garage
Garagenbesitzer
Garagendach