gastweise

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunggast-wei-se
WortzerlegungGast1-weise
eWDG, 1967

Bedeutung

als Gast
Beispiele:
wegen der Generalüberholung des Schulgebäudes mussten die Kinder gastweise in eine andere Schule gehen
[er] hatte auch darum ersucht, gastweise einige Vorlesungen Knechts mithören zu dürfen [HesseGlasperlensp.6,478]

Typische Verbindungen zu ›gastweise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zulassung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gastweise‹.

Verwendungsbeispiele für ›gastweise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese freistehende Präsentation, so eine erste Erkenntnis aus dem gastweisen Aufenthalt im Alten Museum, soll auch für das Stammhaus übernommen werden.
Der Tagesspiegel, 10.07.1998
Zwei Kindergartengruppen könnten am Strehleranger nur einziehen auf Kosten von zwei hier gastweise untergebrachten Klassen der Sonderschule für geistig Behinderte.
Süddeutsche Zeitung, 20.01.1998
Die Bayerische Staatsoper war sogar vom Berliner Magistrat eingeaden worden, „Abraxas“ in der Originalbesetzung im Rahmen der geplanten Berliner Kunstwochen gastweise aufzuführen.
Die Zeit, 31.01.1949, Nr. 05
Zitationshilfe
„gastweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gastweise>, abgerufen am 26.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gastvorstellung
Gastvorlesung
Gastvolk
Gasturbine
Gastung
Gastwirt
Gastwirtschaft
Gastwirtsgewerbe
Gastwort
Gastzimmer