Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

gaunerhaft

Grammatik Adjektiv
Worttrennung gau-ner-haft
Wortzerlegung Gauner -haft
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

in der Art eines Gauners betrügerisch, unehrlich

Thesaurus

Synonymgruppe
betrügerisch · ganovenhaft · gaunerhaft · gaunerisch

Verwendungsbeispiele für ›gaunerhaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sind nicht so glatt, so gaunerhaft und geschmeidig wie die im Westen. [Die Zeit, 28.07.1967, Nr. 30]
Die Kehrseite der Rebellenrolle ist das halb gaunerhafte Image des Journalisten, seine Anrüchigkeit in der guten Gesellschaft. [Die Zeit, 26.01.2006, Nr. 05]
Und es gab natürlich unglaublich viel Gaunerei – es gab gaunerhafte Geschäfte, Schwarzhandel, illegale Geldtauscherei. [Süddeutsche Zeitung, 16.08.1994]
Viel von diesem Geld floß in die Kassen von Halliburton und anderen Militärfirmen mit gaunerhaften Beziehungen zu Bush und Dick Cheney. [Die Welt, 22.09.2005]
Als Redenschreiber für die Präsidenten Nixon und Reagan wie für den gaunerhaften Vize Agnew hat er die Kunst des Zuspitzens zur Vollendung gebracht. [Die Zeit, 17.02.1992, Nr. 07]
Zitationshilfe
„gaunerhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gaunerhaft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gaumig
gaumen
gaullistisch
gauksen
gauklerisch
gaunerisch
gaunern
gaunersprachlich
gaupeln
gauzen