gebietsweise

Worttrennungge-biets-wei-se (computergeneriert)
WortzerlegungGebiet-weise
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

nach Gebieten; je nach dem Gebiet; auf ein oder mehrere bestimmte Gebiete bezogen, beschränkt

Thesaurus

Synonymgruppe
gebietsweise · in einzelnen Regionen · ↗regional
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Nebel Regen Regenschauer Schauer aufklaren auflockern bedeckt regnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gebietsweise‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach Norden hin bleibt es trocken und gebietsweise klart es auf.
Die Zeit, 01.01.2013 (online)
Die dramatischen Abwanderungsraten und die gebietsweise Verödung der neuen Länder sollten allerdings auch noch unter einem weiteren Gesichtspunkt bewertet werden.
Die Welt, 21.09.2002
Zitationshilfe
„gebietsweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gebietsweise>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gebietswanderweg
Gebietsverzicht
Gebietsverlust
Gebietsteil
Gebietsstand
Gebietszuwachs
Gebildbrot
Gebilde
gebildet
Gebimmel