Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

gebräch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ge-bräch
eWDG

Bedeutung

Bergmannssprache von Rissen und Klüften durchzogen
Beispiel:
Wo das Gestein gebräch ist, genügt die Haue, um es abzubauen [ KischRasender Reporter221]
Zitationshilfe
„gebräch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gebr%C3%A4ch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gebrochen
gebresthaft
gebrechlich
gebrechen
gebrauchter Tag
gebräuchlich
gebuchtet
gebuckelt
gebumfiedelt
gebunden