Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

gedanklich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ge-dank-lich
eWDG

Bedeutung

die Gedanken betreffend
Beispiele:
in einem gedanklichen Zusammenhang stehen
die gedankliche Durchdringung eines Stoffes
der gedankliche Inhalt
das Werk hat große gedankliche Tiefe
etw. gedanklich (= in Gedanken) erschaffen, verarbeiten, trennen

Thesaurus

Synonymgruppe
gedanklich · geistig · innerlich · mental · psychisch · seelisch
Synonymgruppe
(rein) geistig · gedacht · gedanklich · ideell · imaginär · immateriell · körperlos · nicht stofflich · nur vorgestellt · sphärisch · spirituell · unkörperlich · unstofflich · vergeistigt · wesenlos  ●  ätherisch  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
gedanklich · in Gedanken
Antonyme

Typische Verbindungen zu ›gedanklich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gedanklich‹.

Verwendungsbeispiele für ›gedanklich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese gedankliche Interpretation macht das Wesen der physikalischen Theorie aus. [Goldstein, Kurt: Der Aufbau des Organismus, Den Haag: Nijhoff 1934, S. 241]
Sondern sie ist ihrem Wesen nach nichts als der gedankliche Ausdruck des revolutionären Prozesses selbst. [Lukács, Georg: Geschichte und Klassenbewußtsein, Neuwied u. a.: Leuchterhand 1970 [1923], S. 54]
Sie stehen ihm gedanklich nahe, wagen aber seine Schlüsse nicht. [Die Zeit, 03.12.1998, Nr. 50]
Darin eine Verbesserung zu erkennen, ist schon eine bemerkenswerte gedankliche Leistung. [konkret, 1993]
Der gedankliche Inhalt scheint oft selbstverständlich, doch haben sich im S. die Erfahrungen von Generationen verdichtet. [Röhrich, L.: Sprichwort. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 27514]
Zitationshilfe
„gedanklich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gedanklich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gedankenvoll
gedankenversunken
gedankenverloren
gedankenschwer
gedankenschnell
gedeckt
gedeftet
gedeihen
gedeihlich
gedenken