Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

gefühlsecht

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ge-fühls-echt
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

ein wirkliches Gefühl vermittelnd; als echt, wirklich vorhanden fühlen lassend

Verwendungsbeispiele für ›gefühlsecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ja, ja, wunderbar, die sind genausowenig gefühlsecht wie alle anderen. [Der Spiegel, 31.08.1987]
Das will schön, gefühlsecht und politisch korrekt sein, und genau das geht so nicht. [Die Welt, 29.09.2005]
In diesem Jahr ist an vielen Messeständen von "gefühlsechten Autos" die Rede. [Die Zeit, 23.11.2013, Nr. 48]
Bei so einer gefühlsechten Testfahrt kommt sie so richtig auf Touren. [Bild, 05.03.2004]
Angeblich gefühlsechte Unterwäsche – so etwas ist normalen Menschen sowieso noch schwer zu erklären. [C't, 1999, Nr. 19]
Zitationshilfe
„gefühlsecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gef%C3%BChlsecht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gefühlsduslig
gefühlsduselig
gefühlsbetont
gefühlsbestimmt
gefühlsbedingt
gefühlserregend
gefühlsgeladen
gefühlshaft
gefühlskalt
gefühlslos