gefangen halten

GrammatikVerb
Worttrennungge-fan-gen hal-ten
Ungültige Schreibunggefangenhalten
Rechtschreibregeln§ 34 (2.3)
Wortbildung mit ›gefangen halten‹ als Erstglied: ↗Gefangenhaltung
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch fangen (1 b)
Beispiel:
er wurde auf seiner Reise überfallen und widerrechtlich zehn Jahre in dem Land gefangen gehalten

Typische Verbindungen zu ›gefangen halten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abu Armutsfalle Bunker Entführer Erdloch Festung Garage Geisel Höhle Keller Kellerverlies Kerker Konzentrationslager Kroate Käfig Militärstützpunkt Serbe Stützpunkt Verlies entführen erpressen foltern halten mißbrauchen mißhandeln quälen stundenlang vergewaltigen verhören verschleppen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gefangenhalten‹.

Zitationshilfe
„gefangen halten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gefangen%20halten>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gefangenenwärter
Gefangenentransport
Gefangenenseelsorge
Gefangenenmißhandlung
Gefangenenmeuterei
Gefangenhaltung
Gefangennahme
gefangennehmen
Gefangenschaft
gefangensetzen