gegensteuern

Grammatik Verb · steuert gegen, steuerte gegen, hat gegengesteuert
Worttrennung ge-gen-steu-ern
Wortzerlegung gegen-steuern1
Wortbildung  mit ›gegensteuern‹ als Erstglied: ↗Gegensteuerung
Wahrig und DWDS, 2017

Bedeutung

jmd. steuert gegenganz kurz ein Fahrzeug der Fahrtrichtung entgegengesetzt steuern, um eine Abweichung zu verhindern oder zu korrigieren
Synonym zu gegenlenken
Beispiele:
Dadurch habe die Frau das Steuer »unvermittelt nach rechts gerissen, kurz nach links gegengesteuert, dann aber die Kontrolle über das Fahrzeug verloren«, sodass der Wagen ins Schleudern geraten sei. [Süddeutsche Zeitung, 13.01.2004]
Urban hat hier und da (auch in Kurven) das Lenkrad losgelassen, Sekundenschlaf simuliert, und findet bedenklich, dass das Auto nur ein paarmal gegensteuert und dann piepend meldet: Lenkrad übernehmen! [Zeit Magazin, 24.06.2010, Nr. 26]
Ein Kraftfahrzeug auf gerader Strecke zu halten erfordert eine Bedienung des Steuerrades derart, daß die fortlaufenden Abweichungen von der Geraden immer wieder korrigiert bzw. die Differenz […] gegengesteuert wird. [Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 414]
übertragen jmd., etw. steuert gegenetw. gegen bestimmte (negative) Entwicklungen unternehmen, ihnen entgegenwirken
Kollokationen:
mit Dativobjekt: einer Entwicklung, einem Verlust gegensteuern
Beispiele:
Die Inflation steigt also – und um gegenzusteuern, wird die amerikanische Notenbank Fed die Leitzinsen erhöhen müssen, die sich seit der Finanzkrise auf extrem niedrigem Niveau befinden. [Spiegel, 19.11.2016 (online)]
Konkret soll dies […] mit einer Art Frühwarnsystem möglich sein, bei dem die Schuldner die Möglichkeit haben, rechtzeitig Fehlentwicklungen in ihrem Geschäftsbereich zu erkennen und ebenso rechtzeitig gegenzusteuern. [Der Standard, 22.11.2016]
Hat Kunst nicht immer schon gegengesteuert gegen herrschende Tendenzen? [konkret, 2000 [1985]]
Dieser Entwicklung [hoher Auslandsverschuldung] sei mit den 1983 beschlossenen Maßnahmen gegengesteuert worden, jedoch bleibe die Politik des Wachstums mittels produktiver Investitionen nach wie vor eine von der Regierung angestrebte Notwendigkeit. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1984]]

Thesaurus

Synonymgruppe
Gegenmaßnahmen ergreifen  ●  gegensteuern  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›gegensteuern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gegensteuern‹.

Zitationshilfe
„gegensteuern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gegensteuern>, abgerufen am 10.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gegenstempel
gegenstemmen
Gegenstelle
Gegenstandsweite
Gegenstandslosigkeit
Gegensteuerung
Gegenstimme
gegenstimmig
Gegenstoff
Gegenstoß