geheimnisreich
GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungge-heim-nis-reich (computergeneriert)
WortzerlegungGeheimnis-reich
eWDG, 1967

Bedeutung

gehoben
Synonym zu geheimnisvoll
Beispiele:
die geheimnisreichen Tiefen des Meeres
seit Bonadea so geheimnisreiche Sorgfalt auf ihr Aussehen verwandte [MusilMann537]
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich bedankte mich und ging weiter in die geheimnisreiche Nacht.
Die Zeit, 27.06.2007, Nr. 27
Auch diese Volte gehört zum irisierenden Zauber des geheimnisreichen Werks.
Süddeutsche Zeitung, 08.08.1998
In der Feinheit seines ästhetischen Empfindens, in seiner dunklen, dichterischen, oft geheimnisreichen Sprache erinnerte er an die Ephebengruppe.
Dohm, Hedwig: Christa Ruland. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1902], S. 10211
Darum müssen alle Möglichkeiten, die die Erschließung der geheimnisreichen Persönlichkeit begünstigen, ihr freistehen.
Meisel-Hess, Grete: Die sexuelle Krise. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 8652
Zu den ältesten Waldszenen, die in meiner Erinnerung husten blieben, gehört auch das Bild einer heimlichen, geheimnisreichen und aufregungsvollen Frühlingsjagd.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 14562
Zitationshilfe
„geheimnisreich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/geheimnisreich>, abgerufen am 20.09.2017.

Weitere Informationen …