Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

gemähte Wiese

Grammatik Mehrwortausdruck
Nebenformen mundartlich gmahte Wiesen
Nebenformen mundartlich gmahte Wiesn
Hauptbestandteile mähen1 Wiese
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar Fußball.
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
häufig Sport, meist A , selten D-Südost , umgangssprachlich Erfolg, der bereits vorher gewiss, ohne nennenswerte Hindernisse erzielbar ist; etw. ohne (größere) Anstrengung Erreichbares
Beispiele:
Der Rest der Saison ist […] für Nürnberg eine gemähte Wiese: Gegen Stuttgart[…] gelingt ein Heimsieg. Und in Kiel rächt sich der Club erfolgreich mit einem Unentschieden dafür, dass die »Störche« im Heimspiel einen Punkt [mit] nach Hause nehmen durften. [Mittelbayerische, 16.06.2020]
Das Aufstiegsrennen ist für mich eine gemähte Wiese. Köln und Hamburg gehen wieder hoch [in die erste Fußball-Bundesliga]. [2. Liga: HSV und Köln – Auf und davon, 26.07.2018, aufgerufen am 17.03.2021]
Für John Whitaker scheint das Glock‑Turnier fast eine gemähte Wiese zu sein. Mit seinem 12‑jährigen Pferd »Argento« legte die »lebende Legende« eine Nullfehlerrunde in 37,76 Sekunden hin und war damit gut eine halbe Sekunde schneller als der Deutsche Daniel Deusser auf »First Class van Eeckelghem«. [Kleine Zeitung, 28.07.2014]
Sicher ist schon jetzt: Für [US-Präsident Barack] Obama ist die Wiederwahl keine »gmahte Wiesen«. [Die Presse, 31.10.2011]
Der Respekt vor dem EM‑Teilnehmer 2004 ist groß. »Wer glaubt, dass das eine gmahte Wiesn wird, der täuscht sich komplett. […]«, warnte [Österreichs Fußball-Nationaltainer Manfred] Zsak vor den Letten, die als Weltranglisten‑77. drei Plätze hinter Österreich liegen. [ÖFB-Team will gegen Letten nachlegen, 05.06.2011, aufgerufen am 17.03.2021]
Ziel des Äthiopiers[…] ist der olympische Marathon 2012 in London. Um dieses zu erreichen, muss er die interne Qualifikation schaffen, und das ist selbst für den Weltrekordler keine gemähte Wiese. [Der Standard, 18.04.2011]
»Es gibt keine Veranlassung zu glauben, das Spiel gegen Traiskirchen sei eine gemähte Wiese«, sagt [Manager] Harald S[…] mit ernstem Tonfall, setzt aber heiter nach: »Andererseits kann ich mich nicht erinnern, wann wir zum letzten Mal gegen Traiskirchen verloren haben.« [OÖ Nachrichten, 20.04.2007]
2.
meist A , selten D-Südost , umgangssprachlich Amt, Betätigungsfeld o. Ä., das einem oder mehreren Nachfolgern in so gutem Zustand übergeben, hinterlassen wurde, dass es auf zukünftige Aufgaben, Herausforderungen bestens vorbereitet ist
Beispiele:
Frank Hensel wurde […] bei der Generalversammlung des Fußball‑Bundesligisten [Austria Wien] als neuer Präsident gewählt. […] Vorgänger Wolfgang Katzian verabschiedete sich mit ein wenig Wehmut. »Es ist eine gemähte Wiese, die mir übergeben wurde. Ich bin stolz, dass ich das fortführen kann«, sagte Hensel […]. [Ehemaliger Rewe-Vorstandschef Hensel neuer Austria-Präsident, 06.11.2018, aufgerufen am 17.03.2021]
Nach vier Jahrzehnten an der Spitze ist nun aber Schluss für S[…]. Bei den Neuwahlen, die im Rahmen der Jahreshauptversammlung durchgeführt wurden, übergab er das Amt an Peter O[…]. Der neue […]Chef sagte nach seiner Amtseinführung: »Der Günter hinterlässt mir sozusagen eine gemähte Wiese. Sämtliche Veranstaltungen stehen bereits, der Zusammenhalt im Verein ist super – und Günter S[…] steht uns weiterhin als Beisitzer zur Verfügung.« [Münchner Merkur, 31.03.2017]
Zittern tut die ÖVP [im Rahmen der Koalitionsverhandlungen] auch in Niederhollabrunn, wo Leopold W[…] in die Fußstapfen seines glücklosen Vorgängers getreten und mit der Altlasten‑Aufarbeitung beschäftigt ist. Besser geht es da dem jungen SPÖ‑Spitzenkandidaten Thomas S[…] aus Spillern. Er hat von seinem langjährigen Vorgänger […] quasi eine »gmahte Wiesn« geerbt. [NÖ Nachrichten, 12.01.2010]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„gemähte Wiese“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gem%C3%A4hte%20Wiese>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gemächlich
gemoppelt
gemmologisch
gemittelt
gemischtwirtschaftlich
gemäß
gemäßigt
gemüthaft
gemütlich
gemütlos