gemeinhin

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung ge-mein-hin
Wortzerlegung gemeinhin
eWDG

Bedeutung

für gewöhnlich, im Allgemeinen
Beispiele:
der Wal gilt gemeinhin als Fisch
seine Macht ist nicht so groß, wie viele gemeinhin annehmen, vermuten
er ging derartigen Veranstaltungen gemeinhin aus dem Wege

Thesaurus

Synonymgruppe
gewöhnlich · im Normalfall · im Regelfall · in aller Regel · in der Regel · ↗landläufig · ↗standardmäßig · ↗typischerweise · von Haus aus · üblicherweise  ●  ↗normalerweise  Hauptform · für gewöhnlich  geh. · gemeinhin  geh. · ↗gemeiniglich  geh., veraltend · ↗normal (Adv.)  ugs., salopp
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›gemeinhin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gemeinhin‹.

Zitationshilfe
„gemeinhin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gemeinhin>, abgerufen am 21.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gemeinheit
Gemeingut
gemeingültig
Gemeingeist
Gemeingefährlichkeit
gemeiniglich
Gemeininteresse
Gemeinkosten
Gemeinnutz
gemeinnützig