genau

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Wortbildung  mit ›genau‹ als Erstglied: ↗Genauigkeit  ·  mit ›genau‹ als Letztglied: ↗detailgenau · ↗ganggenau · ↗haargenau · ↗hypergenau · ↗metergenau · ↗millimetergenau · ↗passgenau · ↗punktgenau · ↗quarzgenau · ↗termingenau · ↗ungenau · ↗zentimetergenau · ↗zielgenau · ↗übergenau
Mehrwortausdrücke auf den Punkt genau
eWDG

Bedeutungen

1.
um nichts von etw. Bestimmtem, einer Richtschnur abweichend, mit der Richtschnur übereinstimmend
Beispiele:
die genaue Waage, Zeit
das Paket wiegt genau ein Kilo
das Boot ist genau drei Meter lang
es ist genau 17.00 Uhr
genau auf die Minute ankommen
etw. genauestens berechnen, kennen, wissen
einen genaueren Überblick haben
umgangssprachlich»hast du die heutige Zeitung gelesen?« »Genau« (= bejahende Antwort auf eine Frage)
sorgfältig
Beispiele:
etw. genau unterscheiden, nehmen
genau genommen
auf etw. genau aufpassen
genau zusehen
bei genauerem Hinsehen
bei genauerer Bekanntschaft
2.
sparsam, knapp
Beispiele:
in Geldsachen ist er sehr genau
genau rechnen müssen
es mit einem Euro nicht so genau nehmen
der Hilfslehrer habe vor Jahr und Tag mit genauer Not ein Kind (= gerade noch ein Kind) aus einem Moor oder Sumpf gezogen [ Th. MannKönigl. Hoheit7,80]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

genau · Genauigkeit
genau Adj. ‘übereinstimmend, gewissenhaft, sorgfältig’, spätmhd. genou Adj., mhd. genouwe Adv. ist eine mit ge- zusammengesetzte Bildung zu einem im Nhd. untergegangenen Adjektiv, wie es in mhd. nou, nouwe ‘eng, knapp, sorgfältig’, mnd. nouwe, mnl. nauwe, naeuwe, nouwe, neuwe, nl. nauw ‘eng, knapp, gedrängt’, aengl. hnēaw ‘gering, karg, knauserig’, anord. hnøggr (statt hnǫggr) ‘geizig’ bewahrt ist. Daneben stehen die Verben ahd. (h)niuwan, (h)nūwan ‘stoßen, scheren, glattmachen’ (9. Jh.), mhd. niuwen, nūwen ‘zerstoßen, zerreiben’, anord. hnøggva ‘schlagen, stoßen’ und als außergerm. Verwandte griech. knýein (κνύειν) ‘kratzen, reiben, sanft berühren’ sowie lett. knudēt ‘jucken’. Über ie. *kneu- ist Anschluß an die Wurzel ie. *ken(ə)- ‘kratzen, schaben, reiben’ möglich. Genauigkeit f. (16. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
genau · genau passend · ↗passgenau · ↗punktgenau · ↗treffend · ↗treffsicher · ↗zielsicher  ●  auf den Punkt  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
ganz recht  ugs. · genau  ugs. · ↗jawohl  ugs.
Synonymgruppe
akkurat · ↗exakt · ↗fehlerfrei · genau · ↗gewissenhaft · ↗korrekt · ↗prägnant · ↗präzis · ↗präzise · ↗richtig  ●  ↗haargenau  ugs.
Assoziationen
Antonyme
Synonymgruppe
akkurat · ↗akribisch · fein säuberlich · genau · ↗gewissenhaft · ↗korrekt · ↗minutiös · ↗minuziös · ↗peinlich · ↗penibel · ↗skrupulös · ↗sorgfältig  ●  ↗sorglich  geh., veraltend
Assoziationen
Synonymgruppe
genau · ↗gründlich · in allen Einzelheiten · ↗reiflich · ↗sorgfältig
Synonymgruppe
aber ja! · stimmt · stimmt genau  ●  ↗ja  Hauptform · Sie sagen es!  ugs. · Word!  ugs., engl. · aber sicher!  ugs. · absolut!  ugs. · da sagst du was!  ugs. · definitiv!  ugs. · du sagst es!  ugs. · ↗exakt  ugs. · genau  ugs. · hundertprozentig!  ugs. · ja genau  ugs. · ↗korrekt  ugs. · ↗positiv  fachspr., Jargon · roger!  fachspr., engl., Jargon · yep (szenesprachl.)  ugs.
Unterbegriffe
  • In Ordnung. · Machen wir. · Okay. · Verstanden. · Wird erledigt.  ●  Mach ich.  Hauptform · Geht klar.  ugs. · Ist gebongt.  ugs. · Schon unterwegs.  ugs.
  • aber natürlich! · aber selbstverständlich! · aber sicher! · absolut! · allerdings! · auf jeden Fall! · definitiv! · ja klar! · ja sicher! · selbstredend! · selbstverständlich! · unbedingt!  ●  natürlich! (als Antwort)  Hauptform · (aber) klar doch!  ugs. · (ja) freilich!  ugs., süddt. · (ja) na klar!  ugs. · (ja) was glaubst du denn!  ugs. · (na) und ob!  ugs. · aber hallo!  ugs. · aber immer!  ugs. · aber ja!  geh. · ist doch gar keine Frage!  ugs. · ja was denkst du denn!  ugs. · ja watt'denn!  ugs., ruhrdt. · klaro!  ugs. · logisch!  ugs. · logo!  ugs. · na sicher!  ugs. · naja klar!  ugs. · sischer dat!  ugs., kölsch · was dachtest du denn!  ugs. · was denn sonst!  ugs.
Assoziationen
  • (aber) selbstverständlich! · (das) versteht sich (von selbst) · Sie sagen es! · Wem sagen Sie das! · Wem sagst du das! · da sagen Sie mir nichts Neues · da sagst du mir nichts Neues · das weiß ich selbst!  ●  (aber) natürlich!  ugs. · (ja na) sicher!  ugs. · das weiß ich auch!  ugs. · kennen wir  ugs. · man kennt das  ugs.
  • (das) hab ich (doch) immer schon gesagt · (genau) meine Rede · genau was ich sage · hab ich's nicht gesagt? · sag ich's doch  ●  mein Reden!  ugs. · sag ich doch  ugs. · wollte ich auch g(e)rade sagen  ugs.
  • genau das meine ich!  ●  das hab ich (dir) doch gleich gesagt!  ugs. · das ist es ja gerade!  ugs. · du sagst es!  ugs. · eben!  ugs. · ebent!  ugs. · hab ich (dir) das nicht gleich gesagt?  ugs. · ja genau!  ugs. · mein Reden!  ugs. · meine Rede!  ugs. · sag ich doch!  ugs.
  • dem ist so · den Tatsachen entsprechen · der Fall sein · gegeben sein · korrekt sein · richtig sein · ↗seine Richtigkeit haben · so sein · ↗stimmen · wahr sein · zutreffend sein  ●  ↗zutreffen  Hauptform · ↗hinkommen  ugs., salopp
  • (auch) meine Meinung (sein) · (da) bin ich (ganz) bei Ihnen · (da) bin ich (ganz) bei dir · (das) sehe ich auch so · (das) sehe ich ganz genau so · absolut richtig · ganz richtig · genau richtig · richtig so · sehr richtig · stimmt genau · vollkommen richtig · völlig richtig  ●  (ich bin) ganz deiner Meinung  variabel · Du sprichst ein großes Wort gelassen aus.  geh., Zitat · Wo er recht hat, hat er recht!  ugs., Spruch · absolut!  ugs. · das kann man wohl sagen!  ugs. · das kannst du laut sagen!  ugs. · das walte Hugo!  ugs., veraltet, ruhrdt., berlinerisch, Spruch · und ob das so ist!  ugs. · wie wahr!  geh.
Synonymgruppe
Punkt (...) · ↗Schlag (...) · auf die Minute genau (um) · auf die Sekunde genau (um) · genau (um) · pünktlich um
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›genau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›genau‹.

Verwendungsbeispiele für ›genau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit den Österreichern verhielt es sich genau wie mit diesen Hunden.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 170
An die genaue Bezeichnung kann ich mich nicht mehr erinnern.
Die Zeit, 16.01.1998, Nr. 4
Dann müßte ich aber trotzdem den genauen Tag so in etwa wissen.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 14.02.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Und für diesen Brief habe ich genau sieben Minuten gebraucht, er muß noch weg.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 20.11.1939, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Du kannst es genau kontrollieren, denn ich schicke jeden Tag Post ab.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 30.09.1939, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„genau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/genau>, abgerufen am 16.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Genäsel
Genäschigkeit
genäschig
genarbt
genant
genau genommen
genaugenommen
Genauigkeit
Genauigkeitsgrad
genauso