Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

generell

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache 
Worttrennung ge-ne-rell
Herkunft zu generālislat ‘allgemein’ (General)
eWDG

Bedeutung

allgemeingültig, grundsätzlich
in gegensätzlicher Bedeutung zu speziell
Beispiele:
eine generelle Entscheidung, Lohnerhöhung, Maßnahme
eine Frage, ein Problem generell lösen, regeln
etw. generell erlauben, verbieten
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

generell Adj. ‘allgemein(gültig), grundsätzlich’, Ende 18. Jh. französierend neu gebildet zu älterem general, das heute nur noch in Zusammensetzungen verwendet wird (s. General).

Thesaurus

Synonymgruppe
alles in allem · generell · grundsätzlich · im Allgemeinen · im Großen und Ganzen · im Grundsatz · im großen Ganzen · in Summe · in der Gesamtheit · in der Regel · in der Summe · insgesamt · insgesamt gesehen · weit gehend · weitgehend · wenn man alles berücksichtigt · zusammenfassend  ●  summa summarum  lat. · auf einen Nenner gebracht  ugs. · ich sag' jetzt mal (resümierend)  ugs.
Synonymgruppe
Synonymgruppe
allgemein · allseits · generell · weithin  ●  allg.  Abkürzung

Typische Verbindungen zu ›generell‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›generell‹.

Verwendungsbeispiele für ›generell‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gegen 14 Uhr stellte ich dann das Training generell ein. [Sparschuh, Jens: Der Zimmerspringbrunnen, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1995, S. 134]
Darum läßt sich eine generelle Trennung für die erste Zeit nicht vertreten. [Gudewill, Kurt: Courante. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 19381]
Ich habe es zwar hier nicht, aber generell stimmt das, ja. [o. A.: Sechsundachtzigster Tag. Mittwoch, 20. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 15702]
Generell kann man sogar sagen, daß eine Anlage um so länger eingesetzt werden muß, je teurer sie ist und je höher die Zinsen sind. [Die Zeit, 11.03.1988, Nr. 11]
Was zur Zeit geschieht, spiegelt also die generellen Veränderungen in der Politik des Landes. [konkret, 1987]
Zitationshilfe
„generell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/generell>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
generativ
generationsübergreifend
generationsspezifisch
generationsmäßig
generationenübergreifend
generieren
generisch
genervt
generös
genesen