genital

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ge-ni-tal
Wortbildung  mit ›genital‹ als Erstglied: ↗Genitalwarze  ·  mit ›genital‹ als Letztglied: ↗extragenital · ↗urogenital
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

besonders Medizin die Geschlechtsorgane betreffend, zu ihnen gehörend, von ihnen ausgehend
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Genitale · genital
Genitale n. meist im Plur. Genitalien ‘Geschlechtsorgane’, aus der lat. Wissenschaftssprache der Medizin im 18. Jh. in dt. Fachtexte eingegangen; lat. genitāle n. (Plur. genitālia) ‘Geschlechtsorgan’ eine Substantivierung von lat. genitālis Adj. ‘zur Zeugung, zur Fortpflanzung gehörig’, zu lat. gignere (genitum) ‘(er)zeugen, gebären, hervorbringen’. genital Adj. ‘zu den Geschlechtsorganen gehörend’ (19. Jh.).

Typische Verbindungen zu ›genital‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›genital‹.

Verwendungsbeispiele für ›genital‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vorher war es in erster Linie eine Art genitaler Mundschutz.
Süddeutsche Zeitung, 29.10.2004
Die Hinterbeine hat er auseinander geklappt, so kann er das Genital der Kamera weisen.
konkret, 1996
Dagegen richtet sich in der späteren genitalen Phase das sexuelle Bedürfnis auf den gegengeschlechtlichen gleichaltrigen Partner.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: phallische Phase. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 18784
An dieser Stelle wurden die genitalen Erregungszustände nur als mutmaßliche endogene Quelle nächtlicher Schlafstörung erwähnt.
Schücking, Beate: Wir machen unsere Kinder krank, München: List 1971, S. 45
Genitale Unterschiede zwischen den Geschlechtern hätten dann keine gesellschaftliche Bedeutung mehr.
Schwarzer, Alice: Der »kleine Unterschied« und seine großen Folgen, Frankfurt a. M.: Fischer-Taschenbuch-Verl. 1977 [1975], S. 201
Zitationshilfe
„genital“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/genital>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Genist
Genisa
Genindustrie
Geniezeit
Genietruppe
Genitalapparat
Genitale
Genitalität
Genitaltuberkulose
Genitalwarze