geografisch

Alternative Schreibung geographisch
Grammatik Adjektiv
Aussprache [geoˈgʀaːfɪʃ]
Worttrennung geo-gra-fisch ● geo-gra-phisch
Wortzerlegung Geografie-isch
Rechtschreibregeln § 32 (2)
Wortbildung  mit ›geografisch‹ als Letztglied: ↗dialektgeografisch · ↗dialektgeographisch · ↗kulturgeografisch · ↗kulturgeographisch · ↗sozialgeografisch · ↗sozialgeographisch · ↗stadtgeografisch · ↗stadtgeographisch · ↗wirtschaftsgeografisch · ↗wirtschaftsgeographisch
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
ein geografischer Vortrag
die geografische Breite, Länge, Meile
das geografische Milieu
eine günstige geografische Lage
die geografische Verbreitung der Pflanzen
die Gründung der Geografischen Gesellschaft
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Geographie · Geograph · geographisch
Geographie f. ‘Wissenschaft von der Erdoberfläche, Erdbeschreibung’. Auf griech. geōgraphía (γεωγραφία) zurückgehendes lat. geōgraphia ‘Erdbeschreibung, Erddarstellung’ (s. ↗geo- und ↗-graphie) lebt in der lat. Wissenschaftssprache fort und wird Anfang des 16. Jhs. eingedeutscht (Geographei, Geographi); daneben in neuerer Zeit ↗Erdkunde (s. d.) als dt. Ersatzwort. Geograph m. ‘Fachmann auf dem Gebiet der Geographie’ (Ende 16. Jh.), nach griech. geōgráphos (γεωγράφος) ‘die Erde beschreibend’, substantiviert ‘wer die Erde beschreibt’, spätlat. geōgraphus ‘Erdbeschreiber’; lat. Flexion kommt im dt. Text noch Anfang des 18. Jhs. vor. geographisch Adj. (17. Jh.), griech. geōgraphikós (γεωγραφικός), spätlat. geōgraphicus.

Thesaurus

Synonymgruppe
geografisch · geographisch

Typische Verbindungen zu ›geografisch‹, ›geographisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›geografisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›geografisch‹, ›geographisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So einfach macht es sich keiner, seine Probleme auf die geographische Lage zu schieben.
Süddeutsche Zeitung, 14.08.1997
Schließlich ist die Isolation der geographischen Lage alles andere als splendid.
Die Zeit, 06.11.1970, Nr. 45
Die geographische Fläche, die die Atlantische Welt umfaßt, ist veränderlich.
Freymond, Jacques: Die Atlantische Welt. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 19563
Diese Einteilung nach geographischen Begriffen liegt auch der Behandlung an dieser Stelle zugrunde.
Stäblein, Bruno: Gregorianik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1956], S. 39832
Es läßt sich aber aus der Art der geographischen Verbreitung doch noch etwas mehr herauslesen.
Abel, Othenio: Amerikafahrt, Jena: Fischer 1926, S. 151
Zitationshilfe
„geografisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/geografisch>, abgerufen am 06.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geografieunterricht
Geografielehrer
Geografie
Geograf
Geognosie
Geograph
Geographentag
Geographie
Geographiebuch
Geographielehrer