geradelegen

Alternative Schreibung gerade legen
Grammatik Verb
Nebenform umgangssprachlich gradelegen, grade legen · Verb
Worttrennung ge-ra-de-le-gen ● ge-ra-de le-gen ● gra-de-le-gen ● gra-de le-gen
Wortzerlegung gerade1legen
Rechtschreibregeln § 34 (2.1)
DWDS-Verweisartikel, 2012

Bedeutung

Gegenwort zu krummlegen (1)
Beispiele:
den Kopf, Finger eines Patienten geradelegen
Musikdie Tasten eines Klaviers geradelegen, damit sie sich auf einer Höhe befinden

Verwendungsbeispiel für ›geradelegen‹, ›gerade legen‹, ›gradelegen‹, ›grade legen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Leiche muß vor dem gänzlichen Erkalten und Erstarren geradegelegt werden.
Hauke, Hugo: Unterrichtsbuch für die freiwilligen Hilfskräfte der Deutschen Frauenvereine vom Roten Kreuz. Berlin: Mittler 1932, S. 121
Zitationshilfe
„geradelegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/geradelegen>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
geradeklopfen
geradehin
geradeheraus
Geradehalter
geradegehen
gerademachen
Geradenbüschel
Geradenläufer
geradenwegs
geraderichten