gerichtsmedizinisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungge-richts-me-di-zi-nisch
WortzerlegungGericht2medizinisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
gerichtsärztlich
b)
die Gerichtsmedizin betreffend

Thesaurus

Synonymgruppe
forensisch · gerichtsmedizinisch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abteilung Analyse Befund Beweis Ermittlung Experte Expertise Gutachten Gutachter Institut Kenntnis Labor Obduktion Sachverständigenkommission Sachverständiger Sektion Untersuchung kriminaltechnisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gerichtsmedizinisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch die Details zum Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung stehen derzeit noch aus.
Der Tagesspiegel, 07.04.2005
Die gerichtsmedizinischen Untersuchungen ergaben, dass die Frau erwürgt worden war.
Die Welt, 18.12.1999
Nach gerichtsmedizinischen Untersuchungen ist das nun tot aufgefundene Kind etwa zehn bis zwölf Jahre alt gewesen.
Süddeutsche Zeitung, 11.01.1999
Woran die Kinder gestorben seien, könne gerichtsmedizinisch nicht mehr geklärt werden.
Die Zeit, 09.12.2007 (online)
Ob sie auch vergewaltigt wurde, soll eine gerichtsmedizinische Untersuchung der Leiche zeigen.
Bild, 11.04.2006
Zitationshilfe
„gerichtsmedizinisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gerichtsmedizinisch>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gerichtsmediziner
Gerichtsmedizin
Gerichtsmaschinerie
Gerichtslokal
Gerichtskritik
gerichtsnotorisch
Gerichtsordnung
Gerichtsorganisation
Gerichtsort
Gerichtspräsident