gering achten

Alternative Schreibunggeringachten
GrammatikVerb
Worttrennungge-ring ach-ten ● ge-ring-ach-ten (computergeneriert)
Rechtschreibregeln§ 34 (E5)
eWDG, 1967

Bedeutung

jmdn., etw. nicht sehr achten, schätzen

Thesaurus

Synonymgruppe
gering achten · ↗geringschätzen · geringschätzig behandeln · ↗herabblicken (auf) · herabschauen (auf) · ↗herabsehen (auf) · ↗hinunterblicken (auf) · ↗hinunterschauen (auf) · nichts halten von · ↗verachten · von oben herab behandeln · wenig halten von  ●  in den Staub treten  fig. · mit Füßen treten  fig. · (die) Anerkennung verweigern  geh.
Assoziationen
  • (etwas) ablehnen · ↗(etwas) verschmähen · ↗(etwas) zurückweisen · (meine) Antwort ist nein · ↗(sich einer Sache) verweigern · (sich) weigern (zu) · ↗ausschlagen (Angebot) · negativ reagieren · nicht eingehen (auf etwas) · nichts wissen wollen von  ●  abschlägig bescheiden (Antrag)  Amtsdeutsch
  • (etwas) nicht verdient haben · (gar) nicht zu würdigen wissen · (viel) zu gut für jemanden sein · nicht zu schätzen wissen
  • (auf einmal) nicht mehr kennen · (jemandem) keinen Blick gönnen · (jemanden) aggressiv nicht beachten · ↗(jemanden) missachten · ↗(jemanden) nicht (mehr) grüßen · ↗(jemanden) schneiden · (jemanden) wie Luft behandeln · absichtlich übersehen · gezielt nicht beachten · keine Beachtung schenken · keine Notiz nehmen (von) · mit Verachtung strafen · so tun als ob jemand Luft wäre  ●  ↗(jemanden) ignorieren  Hauptform · keines Blickes würdigen  geh. · mit dem Arsch nicht angucken  derb
  • (jemandem) respektlos begegnen · es an Respekt fehlen lassen (jemandem gegenüber) · respektlos behandeln
  • abtun · für unwichtig erachten · keine Bedeutung beimessen · nicht eingehen auf
  • (etwas) für unter seiner Würde halten  ●  (schließlich) auch seinen Stolz haben  ugs. · (sich) zu schade sein (für)  ugs.
  • (jemandes) Würde verletzen  ●  (für jemanden) Dreck sein  derb, fig. · (für jemanden) der Fußabtreter sein  ugs., fig. · (für jemanden) nur der Bimbo sein  derb · (jemanden) wie Dreck behandeln  derb · (jemanden) wie den letzten Dreck behandeln  derb
  • (etwas) verschmähen · (sich) zu gut sein (für) · (sich) zu schade sein (für)  ●  (jemandem) nicht gut genug sein  ugs.

Typische Verbindungen zu ›gering achten‹, ›geringachten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

achten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›geringachten‹.

Zitationshilfe
„gering achten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gering%20achten>, abgerufen am 29.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gering schätzen
gering achten
gering
Geriesel
gerieren
Geringel
geringelt
geringfügig
Geringfügigkeit
geringgradig